Vom Guten das Beste
Zwiebeln

 

Sellerie

 


Qualitätssicherung

Durch hohe Qualität und Zuverlässigkeit wird die Voraussetzung geschaffen, im Wettbewerb zu überzeugen, den guten Ruf und Erfolg der Hans-Peter Luhn GmbH zu wahren und weiter auszubauen, um somit zur Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen und Zukunftssicherung des Unternehmens beizutragen.
Dies ist die Grundsatzerklärung zur Qualitätspolitik, wie sie im Qualitätsmanagement-Handbuch der Hans-Peter Luhn GmbH festgelegt ist und nach der die Unternehmensziele gesteckt sind.


Hier eine Auswahl von Maßnahmen zur Sicherung der hohen Qualitätsansprüche:

ISO 9001:2000:

  • Zertifizierung der Hans-Peter Luhn GmbH seit 1995.

Gemüseanbau:

  • kontrollierter Vertragsanbau nach den strengen firmeneigenen Richtlinien auf ausgewählten Anbauflächen
  • Zusammenarbeit mit Landwirten in Deutschland, Dänemark, Polen, Belgien und den Niederlanden
  • die besten Anbaugebiete Europas bieten optimale klimatische Voraussetzungen
  • Berücksichtigung von kundenspezifischen Anforderungen

Agrar-Service:

  • berät und überwacht den Vertragsanbau
  • 40-jährige Erfahrung der Hans-Peter Luhn GmbH im kontrollierten Gemüse-Vertragsanbau

TK-Verarbeitung:

  • frisches Gemüse aus dem Vertragsanbau wird bei ausgewählten Unternehmen zu Tiefkühlware verarbeitet
  • jährliche Auditierung der Verarbeitungsunternehmen durch Hans-Peter Luhn GmbH
  • Auditierungen durch die Kunden jederzeit möglich

Gesetzliche Vorschriften:

  • deutsches Lebensmittelgesetz
  • deutsche Diät-Verordnung
  • Richtlinie 1999/39/EG über Getreidebeikost und andere Beikost für Säuglinge und Kleinkinder

Rückverfolgbarkeit:

  • bereits seit vielen Jahren für alle Produkte, ob frisch oder tiefgefroren, bis zur Parzelle des Erzeugers gewährleistet